Share
  • Article
  • German

Die Beichte des Bildhauers

Description

Was Han Kangs bereits 2002 entstandenen Roman „Deine kalten Hände“ über die europäische Maler-und-Modell-Tradition hinaushebt, ist die leidenschaftliche Hingabe des Künstlers an das üppig wogende, schmatzende Fleisch. Das „Fest der rhythmisch wallenden Speckfalten“ ist in seiner Einheit von Klarheit und Geheimnis, Höflichkeit, Zärtlichkeit und nackter Gewalt schon eine sehr koreanische Spezialität. Han Kangs Thema ist, wie in ihrer mit dem Booker-Preis ausgezeichneten „Vegetarierin“, das weibliche Aufbegehren gegen die Enge, Förmlichkeit und Maskenhaftigkeit der koreanischen Gesellschaft: Essstörungen als körperlich-instinktiver, selbstzerstörerischer Widerstand gegen Männergewalt in Ehe, Familie und Kunst.

E-Book (7)

Translated Books (62)

News from Abroad (800)

International Events (9)

Report/Texts (9)